Hinweise Zertifizierung

 

In den nachfolgenden Ausführungen sind Änderungen/Neuerungen zu verschiedenen Themen zusammenfassend dargestellt. Teilweise bestehen noch weitergehende Ausführungen, die über die angegebenen Links abrufbar sind.

 
                  Erstell-/
Änderungs-
Datum

Aktuelles - November 2012

06.11.2012 X X X X X X X X X X X

EB Onkologische Zentren

06.11.2012   X             X X X

EB Pathologie

24.10.2012 X X X X X X X X X X X

EB Radioonkologie

24.10.2012 X X X X X X X X X X X

EB NOT

24.10.2012   X               X  

EB KHT

24.10.2012   X             X    

Änderungen Kennzahlenbögen

21.11.2012     X X X X X X X X X

Gyn. Onkologe Ausland

24.10.2012         X            

 

 

Thema

Kommentar
Erhebungsbogen Onkologische Zentren Der Erhebungsbogen mit Stand 31.03.2011 (Version D1) stellt die aktuelle Zertifizierungsgrundlage dar. Diese Version des Erhebungsbogens wird auch für das komplette Auditjahr 2013 seine Gültigkeit behalten. Momentan befindet sich eine neue Version des Erhebungsbogens in Vorbereitung. Sofern diese in Vorbereitung befindliche Version veröffentlicht ist, haben zur Erstzertifizierung anstehende oder auch bereits zertifizierte Onkologische Zentren im Auditjahr 2013 die Freiheit, zwischen dem jetzigen und dem neuen Erhebungsbogen auszuwählen.
Erhebungsbogen Kopf-Hals-Tumoren (KHT) Der neue Erhebungsbogen mit Stand 24.10.2012 ist für alle ab dem 01.01.2013 terminierten Audits zu verwenden. Bis zu dem 31.12.2012 ist der bisherige Erhebungsbogen mit Stand 03.05.2010 verbindlich anzuwenden.

Link „Modul Kopf-Hals-Tumoren

Erhebungsbogen Neuroonkologische Tumoren (NOT) Der neue Erhebungsbogen mit Stand 24.10.2012 ist für alle ab dem 01.01.2013 terminierten Audits zu verwenden. Bis zu dem 31.12.2012 ist der bisherige Erhebungsbogen mit Stand 10.12.2010 verbindlich anzuwenden.

Link „Modul Neuroonkologie

Erhebungsbogen Pathologie Erhebungsbogen Radioonkologie Die Ergebungsbögen Radioonkologie und Pathologie mit Stand 24.10.2012 berücksichtigen gegenüber den Vor-Versionen die Änderungen aus den neuen Erhebungsbögen NOT und KHT.

Link „Praxen/Kooperationspartner

Änderungen Kennzahlenbögen

Optionale / obligate Kennzahlen

In die neuen Erhebungsbögen, die für alle Audits ab 01.01.2013 verbindlich anzuwenden sind, wurden die Qualitätsindikatoren aus den organspezifischen S3-Leitlinien eingefügt. Das führte in einigen Organen zu wesentlichen Änderungen in den Kennzahlen, teilweise auch mit der Notwendigkeit neuer bzw. näher differenzierter Erfassungsmerkmale in der Tumordokumentation. Um die Zentren nicht mit einer nachträglichen Erfassung von Merkmalen in der Tumordokumentation zu belasten, wird für das Auditjahr 2013 zwischen „obligaten“ und „optionalen“ Kennzahlen unterschieden. Diese Definition ist in dem Dokument „Änderungen Kennzahlenbogen“ organbezogen festgelegt.

 

Kennzahlenerfassung über EXCEL (Aktualisierung zum 21.11.2012)

Im Auditjahr 2013 werden die Kennzahlen und Daten zur Ergebnisqualität in eine strukturierte EXCEL-Vorlage eingeben. Diese EXCEL-Vorlage beinhaltet auch eine automatische Ermittlung der Datenqualität. Für die Brustkrebszentren besteht bereits diese EXCEL-Vorlage. In den kommenden Wochen ist für die anderen Organe die Erstellung und Bereitstellung solcher EXCEL-Vorlagen ebenfalls geplant.

Gynäkologischer Onkologe Von der Deutschen Krebsgesellschaft wurden die Anforderungen an den gynäkologischen Onkologen in einem DKG-zertifizierten Gynäkologischen Krebszentrum (EB Gyn 5.2.1 und 6.2.1), das in einem deutschsprachigen Nachbarland liegt, definiert.

Link „Gynäkologisches Krebszentrum

 

 

<< Zurück

 

 
  drucken