Hinweise Zertifizierung

 
                  Erstell-/
Änderungs-
Datum

Auslegungsrichtlinie OZ - Radioonkologie

01.06.2011
X                  

 

 

Für Onkologische Zentren sind gemäß Erhebungsbogen Kap. 7.7 für den Hauptkooperationspartner Radioonkologie mind. 2 Beschleuniger mit >/=6 MV Photonen und 6-15 MeV Elektronen gefordert. In der „Auslegungsrichtlinie OZ – Radioonkologie“ sind u.a. die Besonderheiten für Radioonkologische Behandlungseinheiten mit 1 Beschleuniger definiert, die über eine „Depandance-Struktur“ verfügen.

 

Downlaod „Auslegungsrichtlinie OZ - Radioonkologie“ (Stand 05.05.2011)

 

 

 

<< Zurück

 

 
  drucken