Hinweise Zertifizierung

 
                  Erstell-/
Änderungs-
Datum

Musterkooperationsvereinbarung (ILCO)

27.03.2015       EB 1.6              

 

 

Die aktive Zusammenarbeit mit Selbsthilfegruppen ist elementarer Bestandteil der interdisziplinären Versorgung in einem zertifizierten Darmkrebszentrum. Die Auswahl der Selbsthilfegruppen ist dem Zentrum freigestellt, sofern die Belange der Patienten nach psychosozialer Unterstützung durch Gespräch und Information mit einem Gleichbetroffenen gemäß den Zertifizierungsanforderungen (Erhebungsbogen) angemessen abgedeckt sind und die Kooperation zwischen Zentrum und Selbsthilfegruppe in einer schriftlichen Vereinbarung beschrieben ist.

Von der Deutschen ILCO e.V. - Bundesverband wurden „Hinweise zur Kooperation zwischen einem Darmkrebszentrum und der Darmkrebs-Selbsthilfeorganisation Deutsche ILCO e.V.“ erstellt, die unter anderem eine Vorlage für diese Vereinbarung enthält. Diese Hinweise können vom Zentrum im Rahmen der Zertifizierung genutzt werden. Für die inhaltliche Gestaltung dieses Hinweises ist der Deutsche ILCO e.V. - Bundesverband verantwortlich.

 

Gegenüber der Version vom 20.10.2011 wurden folgende Änderungen vorgenommen:

• Die Änderung betreffen vor allem den Datenschutz. Hier wurde das Erfordernis des Einverständnisses eines Patienten vor einer Kontaktaufnahme durch ILCO-Aktive im Besucherdienst an den entsprechenden Stellen im Text formuliert.

• Außerdem wurde das Wort "Leistungen", sofern es sich auf die ILCO bezieht, durch "Angebote" bzw. "konkrete Vereinbarungen" ersetzt um zu vermeiden, dass die ILCO als ein Leistungserbringer im sonst üblichen Sinne angesehen werden könnte.

 

 

Download „Vorlage Musterkooperationsvereinbarung ILCO“ (Stand: 27.03.2015)

 

 

<< Zurück

 

 

 

 

 

 

 

 

 
  drucken