Hinweise Zertifizierung

 
                  Erstell-/
Änderungs-
Datum

Musterkooperationsvereinbarung Selbsthilfe Prostata

22.09.2009 X             EB 1.6      

 

 

Die aktive Zusammenarbeit mit Selbsthilfegruppen ist elementarer Bestandteil der interdisziplinären Versorgung in einem zertifizierten Prostatakarzinomzentrum. Die Auswahl der Selbsthilfegruppen ist dem Zentrum freigestellt, sofern die Belange der Patienten gemäß den Zertifizierungsanforderungen (Erhebungsbogen) angemessen abgedeckt sind und die Kooperation zwischen Zentrum und Selbsthilfegruppe in einer schriftlichen Vereinbarung beschrieben sind.

 

Vom Bundesverband Prostatakrebs Selbsthilfe e.V. (BPS) wurden „Hinweise zur Kooperation zwischen einem Prostatakrebszentrum und einer Prostata-Selbsthilfegruppe“ erstellt, die unter anderem eine Vorlage für diese Vereinbarung enthält. Diese Hinweise können vom Zentrum im Rahmen der Zertifizierung unverbindlich genutzt werden. Für die inhaltliche Gestaltung dieser Hinweise ist der Bundesverband Prostatakrebs Selbsthilfe e.V. (BPS) verantwortlich.

 

 

Download „Musterkooperationsvereinbarung Selbsthilfe Prostata“ (Stand: 22.09.2009)

 

 

<< Zurück

 

 

 

 

 

 

 

 

 
  drucken