Onkozert —
19. Januar 2024

Ankündigung Fachexperten-Lehrgänge

Fachexperten

Die Zertifizierung der Onkologischen Zentren und Organkrebszentren wird von Fachexperten ausgeführt. Diese Fachexperten haben ein mehrstufiges Qualifizierungsverfahren zu durchlaufen, an dessen erfolgreichem Ende die Ernennung zum Fachexperten durch die Deutsche Krebsgesellschaft steht. Das Qualifizierungsverfahren für Fachexperten erfordert u.a. die Teilnahme an einem Fachexperten-Lehrgang mit abschließender Qualifizierungsprüfung, den Nachweis bestimmter Zulassungsvoraussetzungen sowie die erfolgreiche Teilnahme an einem Hospitationsverfahren.

Wir freuen uns auch in diesem Jahr wieder Fachexperten-Lehrgänge anbieten zu können. Aktuell sind zwei Lehrgangstermine festgelegt.

Die Lehrgänge stellen eine Eingangsvoraussetzung dar, um im Rahmen des Zertifizierungssystems der Deutschen Krebsgesellschaft als Fachexpertin/Fachexperte tätig sein zu können.
Bitte beachten Sie die Teilnahme- und Eignungsbedingungen des Lehrgangs (siehe Informationsblatt).

Fachexpertenlehrgang Zentren für familiären Brust- und Eierstockkrebs, Zentren für Hämatologische Neoplasien, Hautkrebszentren, Sarkomzentren und Uroonkologische Zentren (25. – 27.04.2024)

Anmeldeformular

Informationsblatt „Qualifizierungslehrgang Fachexperten“

Anmeldeschluss ist der 15.03.2024.

 

VORANKÜNDIGUNG – 2. Fachexperten-Lehrgang

Fachexpertenlehrgang Kinderonkologische Zentren, Uroonkologische Zentren, Zentren für personalisierte Medizin (ZPM) und ggf. Ausbildung Fachexperten des neuen Zertifizierungssystems nNGM (nationales Netzwerk Genomische Medizin Lungenkrebs) (06. – 08.06.2024)

Die Anmeldung zum 2. Lehrgang wird ab Anfang März möglich sein. Gerne können Sie sich vorab über unsere Interessentenregistrierung für den Lehrgang vormerken lassen und werden informiert, sobald die Anmeldung möglich ist.