Onkozert —

Quicknews Archiv

30.11.2021

Mitarbeiter*innen gesucht!!

Unser Team sucht Verstärkung!

Sie wollen mit uns gemeinsam die Versorgung in der Onkologie verbessern, dann bewerben Sie sich auf eine der folgenden Stellenausschreibungen:   Projektmanager / Referent im Bereich Zertifizierung (m/w/d)   Datamanager im Bereich Datenmanagement (m/w/d)   Erfahrener Projektmanager / Referent im Bereich Zertifizierung (m/w/d)   Werkstudent / Praktikant im Bereich Zertifizierung (m/w/d)   Werkstudent / Praktikant im Bereich Datenmanagement (m/w/d)   Weiter Informationen finden Sie unter folgendem Link: https://www.onkozert.de/ueber-uns/stellenangebote
08.11.2021

OnkoZert unterstützt Movember!

Im Monat November ruft die Movember-Foundation zu Aktionen  für die Männergesundheit auf.

Die hierbei in Deutschland generierten Spenden kommen zu einem Großteil der Forschung zu Prostata und somit auch der PCO-TrueNTH-Studie zu Gute.

Für uns ist es wie in den letzten Jahren selbstverständlich, dass wir uns als PCO-Team daran aktiv beteiligen.

Gerne können Sie sich uns anschließen und so ein Teil der Movember-Idee sein.

Sie können ab sofort über unser PCO-Team für Movember spenden. Jeder Euro geht in die Verbesserung der Männergesundheit ein!

OnkoZert ist für die IT-Infrastruktur der PCO-TrueNTH-Studie (www.pco-study.com) in Deutschland, Österreich und der Schweiz zuständig, die aktuell von 122 DKG-zertifizierten Prostatakrebszentren genutzt wird, und seit nun 6 Jahren mit Movember partnerschaftlich verbunden. Mittlerweile wurden von den DKG-zertifizierten Prostatakrebszentren über 36,000 Patienten eingeschlossen.
30.09.2021

Projektwoche Datenmanagement

Nach knapp zwei Jahren konnten wir endlich wieder eine Projektwoche mit persönlichem Treffen in unserer Geschäftsstelle Neu-Ulm durchführen. Gemeinsam mit unserem Datenmanagement- und IT-Partner ClarData hat das Datenteam von OnkoZert in den drei Tagen wichtige Strategie- und Planungsschritte für zukünftige Projekte erarbeitet. Trotz, oder gerade wegen der ambitionierten Agenda, blieb durch viele Brainstorming-Sessions und auflockernden Neben-Events auch der Spaß dabei nicht auf der Strecke.
16.09.2021

Globale Studienleitung gratuliert PCO-Zentren

Besondere Auszeichnung für die DKG-zertifizierten PCO- Studienzentren: Mark Litwin (University of California, Los Angeles), Mitglied des Executive Committees für TNGR / PCO stellt in einer kurzen Videobotschaft das herausragende Engagement der teilnehmenden Zentren und Patienten aus  Deutschland, Österreich und der Schweiz in den letzten 5 Jahren heraus. Die DKG-zertifizierten Zentren leisten "mit Abstand den größten Beitrag zu dieser wichtigen globalen Initiative". Er freut sich besonders darüber, dass "Patienten und Ärzte Hand in Hand arbeiten, um die Gesundheit von Männern auf der ganzen Welt zu verbessern". Wir freuen uns über diese tolle Anerkennung und geben diese gerne ungefiltert weiter. Link: Grußadresse Executive Committees Bei der Prostata Cancer Outcome (PCO) Studie nehmen über 110 DKG-zertifizierte Prostatakrebszentren teil. Diese haben bereits über 34.000 Patienten in die Studie eingeschlossen. OnkoZert ist im Rahmen der PCO-Studie für die gesamte technologische Infrastruktur in Deutschland, Österreich und der Schweiz zuständig. Weiter Infos erhalten Sie unter: pco-study.com
12.07.2021

Fachexpertenlehrgänge

In den vergangenen Wochen fanden wieder Fachexpertenlehrgänge in der Geschäftsstelle von OnkoZert statt. Aufgrund der Corona-Pandemie mussten einige Fachexperten-Lehrgänge abgesagt oder verschoben werden. Daher sind wir sehr froh darüber, dass in diesem Jahr wieder Lehrgänge stattfinden können. Diese Lehrgänge stellen die Eingangsvoraussetzung dar, um im Rahmen des Zertifizierungssystems der Deutschen Krebsgesellschaft als Fachexperte tätig zu sein. Die ersten beiden Lehrgänge für die Systeme Hämatologische Neoplasien, Uroonkologische Zentren und Sarkomzentren (17.-19.06.2021) sowie Brust- und Gynäkologische Krebszentren, Dsyplasie-Einheiten, Uroonkologische Zentren und Viszeralonkologische Zentren (01.-03.07.2021) waren stark nachgefragt und alle Lehrgangsplätze schnell vergeben. Da es für viele Teilnehmer die erste Präsenzveranstaltung seit vielen Monaten war, boten die Lehrgänge auch endlich wieder Möglichkeit zum regen Austausch unter Kollegen - zu sowohl fachlichen als auch allgemeinen Themen.

Wir hoffen, dass wir den Lehrgangsbetrieb weiter aufrecht halten können und somit auch in den kommenden Wochen und Monaten weitere Interessenten empfangen können.

06.07.2021

Applikation “CovidDB”

Als IT-Unternehmen wollten wir proaktiv einen Beitrag zur Unterstützung  der Corona - Pandemie leisten  -  mit unserer eigens entwickelten Applikation "CovidDB".

Diese 2020 aufgestellte Datenbank wird von 9 Kliniken genutzt und dokumentiert Daten von 2186 hospitalisierten Patienten. Durch eine Excel-Schnittstelle können anhand dieser Daten schnelle und gezielte Auswertungen vorgenommen werden.

In einer wissenschaftlichen Untersuchung wurden diese Patientendaten nun dazu verwendet, um die Behandlungsergebnisse sowie die Krankheitsverläufe der ersten beiden Pandemiewellen hinsichtlich Medikation und Beatmung zu veranschaulichen und vergleichbar zu machen.

Wir freuen uns sehr darüber, dass unsere Applikation "CovidDB" bei dieser Untersuchung als Grundlage für sämtliche Datenerhebungen und -analysen diente.

Dass diese Publikation nun auch im Deutschen Ärzteblatt veröffentlicht wird, erfüllt uns mit Stolz und gibt uns gleichzeitig das gute Gefühl, mit unserem Engagement etwas Positives bewirkt zu haben.

Link: Veröffentlichung Ärzteblatt

 
04.05.2021

PCO-Studie – Lebensqualität von Prostatakrebspatienten

Bei der Prostate Cancer Outcome (PCO) Studie nehmen über 100 DKG-zertifizierte Prostatakrebszentren teil. Diese haben bereits fast 30.000 Patienten in die Studie eingeschlossen.   Ziel ist es herauszufinden, in welchen Zentren die Behandlung des lokal begrenzten Prostatakrebses im Hinblick auf die patientenberichtete Lebensqualität besonders gut gelingt. Ein erstes Ergebnis der Studie ist ein allgemeiner Benchmarking-Bericht, welcher durch die DKG und OnkoZert veröffentlicht wurde. In dem Bericht werden die case-mix-adjustierten, posttherapeutischen Ergebnisse auf Zentrumsebene anonymisiert verglichen. OnkoZert ist im Rahmen der PCO-Studie für die gesamte technologische Infrastruktur in Deutschland, Österreich und der Schweiz zuständig. PCO Bericht 2020 allgemein
08.03.2021

Pilotphase FBREK!

Die Pilotphase für das neue System der "Zentren für familiären Brust- und Eierstockkrebs" ist erfolgreich gestartet und die ersten drei Zertifikate wurden vergeben.

Die Pilotphase wird mit der Sitzung der Zertifizierungskommission im Juli 2021, in der die Auditergebnisse der bis dahin auditierten Zentren betrachtet werden, abgeschlossen.

Im Anschluss an die Kommissionssitzung werden ggf. beschlossene Änderungen der fachlichen Anforderungen veröffentlicht und das Zertifizierungssystem in den Regelbetrieb überführt.

Eine wochenaktuelle Liste der zertifizierten Zentren für familiären Brust- und Eierstockkrebs finden Sie unter:  https://www.oncomap.de/.
11.02.2021

Mitarbeiter gesucht!

Aufgrund des stetigen Wachstums unseres Unternehmens sind wir immer auf der Suche nach motivierten Mitarbeiter*innen. 

Sie möchten gemeinsam mit uns die Onkologie weiterentwickeln?

Dann klicken Sie gerne auf den Link und informieren sich über unser Stellenangebot. https://www.onkozert.de/ueber-uns/stellenangebote  
01.02.2021

Innovationsfond-Projekte

Wir freuen uns sehr darüber, dass wir mit unseren IT-Lösungen in zwei durch den Gemeinsamen Ausschuss (GBA) ausgewählten Projekten als Partner bestimmt wurden.

Eines davon ist das Projekt DigiNet unter der Konsortialführung der Charité Universitätsmedizin Berlin und der Uniklinik Köln. Es sollen Strukturen etabliert werden, welche onkologische Präzisionsmedizin (molekular gesteuerte Therapie) bei Patienten mit fortgeschrittenem, nicht-kleinzelligem Lungenkrebs (NSCLC) optimiert und flächendeckend steuert. OnkoZert  wird eigens die OncoBox Lunge konzipieren und entwickeln, welche im Anschluss an eine Reihe von Tumordokumentationsherstellern und Lungenkrebszentren angebunden werden soll.

Beim Projekt BETTER CARE unter der Konsortialführung der Universitätsfrauenklinik Würzburg wird die Versorgungsqualität von Patientinnen mit Mammakarzinom nach Ende der loko-regionären Primärbehandlung im Rahmen der Tumornachsorge mithilfe digitaler Anwendungen individualisiert und somit optimiert.

Aktueller Planungsstand ist, beide Projekte mit Beginn des 3. Quartals 2021 zu starten.